THE
MALAYSIA
SITE

Die Highlands
- BOH Tee
- Cameron Highlands
- Frasers Hill
- Genting Highlands
- Genting Highlands Hotels
- Gunung Jerai
- Orang Asli (Cameron H.)
- Tanah Rata (Cameron H.)
Home
Jungle
Kuala Lumpur
Penang
Langkawi
Melaka
Die Highlands
Sepang
Westküste
Ostküste
Sabah
Sarawak
Malaysia mit Kindern
Auto/Bus/Zug
Hotels Reservieren

Golf & Golf Clubs
Links
Kontakt
 


           

 

Orang Asli in die Cameron Highlands

Ben van Wijnen 


Häuser der Orang Asli

 


Tapah ist das Dorf unter am Fuß des Cameron Highlands. Hier fahren Busse nach oben. Von Tapah läuft eine kurvenreiche Straße nach oben in die Cameron Highlands. Diese Straße führt durch den Dschungel. Auf dem Weg passieren Sie mehrere Siedlungen der Orang Asli. Sie müssen auf einer dieser Siedlungen sicher stoppen. Die ursprünglichen Bewohner von Malaysia haben baufälligen Ständen am Straßenrand. Sie verkaufen unter anderem: Honig, Früchte (Durian), etc. Doch viele Orang Asli arbeiten auf den Plantagen. Wenn Sie eine Plantage besuchen, können Sie sehen, können Sie die Gebäude (Häuser) gut sehen, wo sie leben.


Ständen am Straßenrand

Es gibt drei verschiedene Orang Asli: Senoi, die Orang Asli Malayu und die Negrito.
Die Senoi leben hauptsächlich in den Cameron Highlands. Sie sehen aus wie Malaysier. Sie können vielleicht in einer Stadt wie Kuala Lumpur nicht anerkannt werden, obwohl einige auch auf Negrito erscheinen können . Die Senoi arbeiten vor allem als Arbeiter auf den Teeplantagen. Sie stammen ursprünglich aus Kambodscha, Vietnam und Nordthailand. Wahrscheinlich kamen Sie vor 6000 - 8000 Jahren nach Malaysia.

Wenn Sie die Cameron Highlands besucht, können Sie jetzt auch einen anderen Weg nach unten nehmen: Richtung Ipoh. Dies ist eine neue Straße, die Sie durch den Blue Valley zu Simpang Pulai führt. Dort beginnt die Autobahn, die Sie schnell nach Ipoh bringt. Die Verkehrszeichen "Simpang Pulai" sehen Sie, wenn Sie in den Cameron Highlands, sind im Dorf  "Brinchang".
Achtung: diese Straße wurde Ende 2002 abgeschlossen, aber wahrscheinlich noch nicht ganz genutzt, da über eine Distanz von 200 Metern Erdrutsche aufgetreten ist. Erdrutsche finden hauptsächlich statt in der Regenzeit. Das Gelände ist hügelig. Der Boden ist weich, aber es gibt auch große Steine, die nach unten rollen. Die Straße ist fertig und beginnt (entlang der Autobahn) bei Simpang Pulai. Dies dauert  ca. 1 Stunde vom Ipoh nach die Cameron Highlands.


Ein Weg zwischen den Teeplantagen

Google

 


Sie können Bus Tickets Online buchen:

 

 

 

 

Copyright © 2001 - 2016 WINT. All Rights Reserved. | Privacy Policy |