THE
MALAYSIA
SITE

 
Kuala Lumpur

- Aquaria KL
- Batu Caves
- Central Market
- Bird Park (Vogelpark)
- Budget Hotels (Top 10)
- Butterfly Park
- China Town
- Chow Kit Bazaar
- GoKL Bus
- Hop-on Hop-off Bus
- KL-Tower
- Königliche Palast
- Little India
- Mines Einkaufzentrum
- Mines Wunderland
- Merdeka Square
- Metro System
- National Museum
- Pavilion Einkaufzentrum
- Petronas Towers
- Schmetterlingpark
- Stadtplan KL
- Starhill Gallery
- Sunway Lagoon
- Times Square
- Zoo Negara
Home
Jungle
Kuala Lumpur
Penang
Langkawi
Melaka
Die Highlands
Sepang
Westküste
Ostküste
Sabah
Sarawak
Malaysia mit Kindern
Auto/Bus/Zug
Hotels Reservieren

Golf & Golf Clubs
Links
Kontakt
 


           

 

Kuala Lumpur

Die skyline von Kuala Lumpur.
[Petronas Towers - foto: Krystel van Wijnen]

 
Kuala Lumpur ist die Hauptstadt Malaysias. Mit einer Einwohnerzahl von 1,6 Millionen, den Wolkenkratzern, Bürogebäuden, Banken und sechsspurigen Straßen präsentiert sich die Metropole als eine sehr moderne und westlich orientierte Großstadt.

Kuala Lumpur ist die größte Stadt des Landes und zugleich auch Malaysias kulturelles und ökonomisches Zentrum. Von den meisten Bewohnern wird die Stadt einfach "KL" genannt. Die saubere, schöne Stadt Kuala Lumpur mit ihren baumumsäumten Straßen, Parks und öffentlichen Blumenanlagen verwandelt sich zur Nachtzeit in ein regelrechtes Wunderland der Lichter und trägt zurecht den Beinamen "Gartenstadt der Lichter".
In der pulsierenden Millionenmetropole sind die verschiedensten Kulturen und Religionen vertreten, man sieht Minarette der Moscheen, christliche Kirchtürme, chinesische Pagoden und indische Tempel in der gesamten Stadt.

Die Stadt wurde von Bergleuten 1857 gegründet, nachdem Zinn am Zusammenfluss der Klang und Gombak Flüsse entdeckt wurde. Diese Pioniere waren richtige Haudegen und die Stadt erhält sich bis heute etwas aus dieser Zeit. In 150 Jahren hat sich Kuala Lumpur von einem „Schlammigen Zusammenfluss“ (die Bedeutung von Kuala Lumpur) in eine moderne, belebte Stadt mit mehr als einer Millionen Einwohnern entwickelt.

Sehenswürdigkeiten

  • Die Petronas Towers, die höchsten Zwillingstürme der Welt und gemeinsam das siebthöchste freistehende Gebäude der Welt (insgesamt 452 m; im Vergleich dazu waren die beiden Haupttürme des World Trade Centers bis zum Dach 417 m und 415 m hoch, mit Antenne jedoch 527 m), ragen über eines der größten Einkaufszentren (Mall) Malaysias, das Suria KLCC. Der umgebende Stadtteil "Goldenes Dreieck" (The Golden Triangle) bildet den kommerziellen Mittelpunkt der Stadt und bietet darüber hinaus ein reges Nachtleben.
  • Menara Kuala Lumpur, zweithöchster Fernsehturm Asiens (421 m) und sechshöchste der Welt, bietet mit seiner Besucherterrasse den höchsten Aussichtspunkt über der Stadt.
  • Dataran Merdeka oder Merdeka Square, "Platz der Unabhängigkeit" war Schauplatz des erstmaligen Hissens der malaiischen Nationalflagge am 31. August 1957 (Unabhängigkeitstag). Der Fahnenmast auf dem Merdeka Square war mit einer Höhe von 100 Metern außerdem ehemals der höchste Fahnenmast der Welt.
  • Sultan Abdul Samad Building
  • Istana Negara, Residenz des malayischen Königs
  • Sultan Azlan Shah Cup, jährlicher Hockeywettbewerb
  • Die Lake Gardens umfassen einen 92 Hektar großen gehegten Park in der Nähe des malaiischen Parlaments, der in früheren Zeiten einem britischen Kolonialvertreter gehörte. Innerhalb des Parks gibt es spezielle Areale für Schmetterlinge (Butterfly Park), Rotwild (Deer Park), Orchideen und Hibiscus (Orchid Garden, Hibiscus Garden) sowie den größten Vogelpark Südostasiens (Bird Park).
  • Das Sportstadion (Stadium Merdeka, Stadion der Unabhängigkeit) wurde eigens für die Feierlichkeiten zur Unabhängigkeitserklärung des Landes (Hari Merdeka) am 31. August 1957 erbaut.
  • Der alte Bahnhof (Kuala Lumpur Railway Station) im victorianischen Architekturstil wurde 1911 fertiggestellt und im Jahr 2001 durch einen neuen Hauptbahnhof (KL Sentral) abgelöst. Aktuell dient er nur noch als Lokalbahnhof für den Nah- und Pendelverkehr.
  • Das Nationaldenkmal (Tugu Negara) ehrt v.a. die Gefallenen des malaiischen Freiheitskampfes während der japanischen Besatzungszeit und des anschließenden Notstands (von 1946 bis 1960).
  • Der tägliche "Chinese Night Market" befindet sich in (Chinatown, Petaling Street).


China Town

 

Von Kuala Lumpur bieten Schienen- und Straßenverbindungen schnellen Zugang zu anderen Landesteilen. Innerhalb der Stadt verkehren Busse, Minibusse und Taxis regelmäßig. Es wurde außerdem ein Eisenbahndienst eingeführt, der die Metropole mit Nachbarstädten verbindet. Das öffentliche Verkehrssystem der Stadt wurde mit der Inbetriebnahme des LRT "Light Rail Transit" weiter ausgedehnt.


Central Market

Straßenhändler und Nachmärkte sind über die ganze Stadt verteilt und ziehen Besucher an. Menschen verschiedener Kulturen preisen ihre Waren an und Tempel verschiedener Religionen stehen Seite an Seite, jeder mit seiner eigenen einzigartigen Schönheit und kulturellem Erbe.
Die starke Modernisierung führt dazu, dass die alte (koloniale) Substanz mit neuen und modernen Gebäuden ersetzt wird. Kuala Lumpur wurde als bevorzugte Stadt von indonesischen Adligen gegründet und landete nach einer wechselvollen Geschichte letztlich unter britische Herrschaft. Nach der Unabhängigkeit wurde Kuala Lumpur die Hauptstadt und Vorbild für das ganze Land.


Google


 


Sie können Bus Tickets Online buchen:

 

 

 

 

Copyright © 2001 - 2016 WINT. All Rights Reserved. | Privacy Policy |