THE
MALAYSIA
SITE

Westküste
- Bukit Merah
- Ipoh
- Johor
- Kedah
- Melaka
- Negeri Sembilan
- Pangkor Island
- Penang
- Perak
- Perlis
- Selangor
- Taiping
- Taiping Zoo
Home
Jungle
Kuala Lumpur
Penang
Langkawi
Melaka
Die Highlands
Sepang
Westküste
Ostküste
Sabah
Sarawak
Malaysia mit Kindern
Auto/Bus/Zug
Hotels Reservieren

Golf & Golf Clubs
Links
Kontakt
 


           

 


Negeri Sembilan


Port Dickson


Der Name dieses Bundeslandes südwestlich von Kuala Lumpur bedeutet, dass es einst aus dem Zusammenschluss von genau neun einzelnen, souveränen Gebieten entstand. Es ist eines der kleineren Länder Malaysias und hat eine Küstenlinie von nicht mehr als eben 48 km, Port Dickson liegt dort am Meer.
Negeri Sembilan ist bekannt durch seinen von den Minangkabau geschaffenen Baustil. Dieser große Volksstamm aus Sumatra herrschte hier vor Jahrhunderten und hinterließ auch viele Sitten und Gebräuche.
Die Hauptstadt von Negeri Sembilan ist Seremban, 64 km südwestlich von Kuala Lumpur gelegen und über eine erstklassige Schnellstraße mit der Hauptstadt verbunden. Man braucht nur wenig mehr als 30 Minuten mit dem Wagen dorthin.

Fast jede größere Stadt Malaysias hat ihre kleine oder größere grüne Lunge. Seremban hat seine schönen Parkanlagen in der City. Zwei hübsche, mit tropischen Bäumen gesäumte Seen inmitten üppiger Blumen, Büschen und Pflanzen. Auf einem der Seen befindet sich eine schwimmende Freilichtbühne auf der von Zeit zu Zeit Musikkonzerte oder auch schon einmal Folkloreshows stattfinden. Überragt wird dieser schöne Stadtpark von der Staatsmoschee, deren neun Säulen die neun Distrikte symbolisieren.

Von Seremban ist es nicht weit nach Port Dickson (32 km), dem Hafen des Bundeslandes Negeri Sembilan. Und da auch Kuala Lumpur nicht weit ist, wurde die kleine Hafenstadt zu einem sehr beliebten Ausflugsziel für die Städter. Es ist ein kleines Wassersportrevier, hat nette kleine Strände und auch einige Hotels unterschiedlicher Kategorie, Rasthäuser und auch recht gute Seafood-Restaurants.
Sieben Kilometer weiter befindet sich dann Kota Lukut, wo die Festung von Raja Jumaat stand, der in der Mitte des 19. Jahrhunderts militärischer Kopf der Bungis war. Diese Anlage wurde 1847 gebaut, um den Zinnhandel in der Region zu kontrollieren. Heute sind nur noch wenige Reste zu sehen, so die Grundmauern des Palastes und die fürstliche Begräbnisstätte.



Google

 


Sie können Bus Tickets Online buchen:

 

 

 

 

Copyright © 2001 - 2016 WINT. All Rights Reserved. | Privacy Policy |