THE
MALAYSIA
SITE

Ostküste
- Kota Bharu
- Kota Bharu Stadtplan
- Kota Bharu Hotels
- Kuala Besut
- Kuala Besut Hotels
- Kuala Terengganu
- Kuantan
- Kuantan Stadtplan
- Lang Tengah
- Mersing
- Perhentian
- Pulau Aur
- Pulau Besar
- Pulau Kapas
- Pulau Rawa
- Pulau Sibu
- Pulau Tenggol
- Pulau Tinggi
- Rantau Abang
- Redang
- Tasik Kenyir
- Tioman
- Tioman Ferry Ticket Service
- Tioman Hotels
Home
Jungle
Kuala Lumpur
Penang
Langkawi
Melaka
Die Highlands
Sepang
Westküste
Ostküste
Sabah
Sarawak
Malaysia mit Kindern
Auto/Bus/Zug
Hotels Reservieren

Golf & Golf Clubs
Links
Kontakt
 


           

 

Pulau Besar

Ich höre das leichte Rauschen des Meeres sowie das Rascheln der Palmenwedel. Ein sanftes Lüftchen weht über den einsamen Strand. Währenddessen legt die Ebbe einige Korallen frei und der warme Luftzug bläst etwas Sand über meine Füße. Ansonsten Ruhe. Nur die himmlische Ruhe und ich. Denn keine Menschenseele befindet sich neben mir an diesem Strand. Und überhaupt: Die ganze Insel ist eher einsam und verlassen.

Die Rede ist von der Insel Pulau Babi Besar. Sie liegt eine halbe Bootsstunde vor der Küste Ostmalaysias und ist von Mersing aus zu erreichen. Ich erinnere mich gerne an diesen wunderbaren idyllischen Ort zurück. Drei Tage verbrachte ich hier im letzten Sommer und fortan sollte sie in meinem Kopf als Traumdestination für alle Ewigkeit abgespeichert sein.
Doch was macht die Insel so einzigartig? Wo haben wir gewohnt? Wie sah die Insel aus und was haben wir gegessen? Warum sollte jeder mindestens ein Mal im Leben diesen Ort bereisen? Und was kostet eine Reise dorthin? Ich erkläre es im Folgenden.

Unterkunft im Mirage Resort

Nachdem wir über eine Woche erfolglos versucht hatten das Mirage Resort zu kontaktieren, gaben wir unsere Hoffnungen fast auf. Aber nur fast. Wir reisten mit dem Bus nach Mersing. Von hier aus fuhren diverse Boote zu den Inseln des Südchinesischen Meeres. Die größte Bekanntheit hat sicher die Insel Tioman. Sie ist ein paar Mal größer als Pula Babi Besar und wesentlich touristischer. Obwohl wir dort eigentlich nicht hin wollten, erschien uns die Insel Tioman als Notlösung, da wir aus dem Mirage Resort keine positive Rückmeldung erhalten hatten.

Doch zum Glück hatten wir unsere Hoffnungen nicht begraben. Es kam, wie es kommen sollte und wir trafen ganz zufällig den Besitzer des Resorts, der uns mit dem Boot auf die Insel schaffte.
Wir waren, zumindest für die erste Nacht, die einzigen Gäste der Anlage. Die kleinen Holzhütten formten sich im Halbkreis um das Grundstück und in der Mitte pickten muntere Hühner im Schatten der Palmen auf dem Rasen der kleinen südostasiatischen Insel. So und nicht anders sollte ein glückliches Huhn leben, dachte ich mir!


Flora und Fauna der Insel Pulau Babi Besar

So wie es sich für eine Insel, die nur weniger Kilometer vom Äquator entfernt liegt, gehört, war die Insel sattgrün. An allen Ecken und Enden sprießten tropische Pflanzen empor. Das schwüle Klima machte mir hier glücklicher Weise nicht mehr viel aus. Während ich mir in Singapur mit Shorts, Shirt und Rucksack noch einen abschwitzte, verbrachte ich die Zeit auf der kleinen Insel nur in Badehosen.
Nur bei einer Tour durch den Inseldschungel entschied ich mich dafür eine Ausnahme zu machen. Der Sohn des Besitzers, den wir liebevoll „Mogli” nannten, brachte uns nämlich zu einem einsamen Strand. Warum wir dort hinwanderten, kann ich leider nicht mehr sagen. Denn eigentlich war die ganze Insel von einsamen Stränden umzingelt. Diese waren sogar so einsam, dass uns unser Gastvater nicht alleine um die Insel laufen ließ. „Zu gefährlich!“, hatte er damals gesagt. Und als er nach meinem Warum „Schlangen, Affen und Giftpflanzen“ aufzählte und kurz Luft holte, unterbrach ich ihn schon. Mehr musste ich gar nicht hören.
Doch mit Mogli als Guide an unserer Seite entdeckten wir einige Pflanzen und Insekten, die wir sonst gar nicht wahrgenommen hätten.

Essen im Mirage Resort

Das Essen im Mirage Resort war ohne Frage einfach gut. Während es zum Frühstück Toast, Kaffee, Marmelade und Käse sowie zum Mittag ein Essen à la carte gab, wurde am Abend richtig aufgetafelt. Wir bekamen jeden Abend einen großen Teller mit regionalem Fisch, einen Teller mit Gemüse, ausreichend Reis und anschließend Obst. Rückblickend kann ich sagen, dass mir nur das malaiische Essen auf dieser Insel gefallen hat. Sonst hatte ich oft den Eindruck, dass die Reisegerichte Malaysias eher ein Einheitsbrei aus Gemüse, Ei und Reis waren. Doch im Mirage Resort schmeckten wir die Frische der einzelnen Zutaten.

Steven Hille

 



  D'Coconut Island Resort

Wenn Sie nach einem günstig liegenden Hotel in Mersing suchen, dann sollten Sie das D'Coconut Island Resort in Erwägung ziehen. Von hier aus haben Gäste einfachen Zugang zu allem was die lebhafte Stadt zu bieten hat. Aufgrund seiner günstigen Lage bietet das Hotel einfachen Zugang zu den wichtigsten Attraktionen, die man gesehen haben muss. Das D'Coconut Island Resort bietet außerdem umfangreiche Einrichtungen, damit Ihr Aufenthalt in Mersing zu einer wundervollen Erfahrung wird. Das Hotel bietet zahlreiche Einrichtungen vor Ort, die selbst dem anspruchsvollsten Gast gerecht werden. Das Ambiente des D'Coconut Island Resort spiegelt sich in jedem Gästezimmer wieder. Dusche, Schreibtisch, Klimaanlage sind dabei nur einige der Einrichtungen, die Ihnen zur Verfügung stehen. Das Hotel bietet eine exzellente Auswahl an Freizeitaktivitäten, einschließlich Wassersport, Schwimmbad (außen), Privatstrand, Garten. Im D'Coconut Island Resort können Sie nicht nur unvergleichlichen Service genießen, sondern haben gleichzeitig auch noch eine renommierte Adresse.

Zimmer ab USD 39 pro Nacht

Information/ reservation

D'Coconut Island Resort     <click>



 

  Aseania Resort

Gelegen in Mersing, ist das Aseania Resort Pulau Besar die perfekte Unterkunft zur Erkundung von Mersing und Umgebung. Von hier aus haben Gäste einfachen Zugang zu allem was die lebhafte Stadt zu bieten hat. Aufgrund seiner günstigen Lage bietet das Hotel einfachen Zugang zu den wichtigsten Attraktionen, die man gesehen haben muss. Genießen Sie den unvergleichlichen Service und die Annehmlichkeiten dieses Hotels in Mersing. Während eines Aufenthaltes in diesem wundervollen Haus können Gäste auch Reinigung, Café, Fahrradverleih, Bar am Pool, Sicherheitsschließfächer nutzen. Das Aseania Resort Pulau Besar verfügt über 47 Zimmer, allesamt geschmackvoll eingerichtet und für höchsten Komfort ausgestattet mit Kabelfernsehen, Minibar, Separate Dusche/Badewanne, Klimaanlage, Schreibtisch. Die hoteleigenen Freizeiteinrichtungen wie Schwimmbad (außen), Jacuzzi, Wassersport, Kinderbecken, Wassersport (motorisiert) sind nach einem anstrengenden Tag ideal zum Ent- und Ausspannen. Wenn Sie nach einer komfortablen und günstig gelegenen Unterkunft in Mersing suchen, machen Sie doch das Aseania Resort Pulau Besar zu Ihrem Zuhause weg von Zuhause.

Zimmer ab USD 50 pro Nacht

Information/ reservation

Aseania Resort     <click>



 


Google
 


Sie können Bus Tickets Online buchen:

 

 

 

 

Copyright © 2001 - 2016 WINT. All Rights Reserved. | Privacy Policy |