THE
MALAYSIA
SITE

 

 Ipoh
-- Ipoh
-- Ipoh Airport
-- Ipoh Bus Terminal
-- Ipoh Hotels
-- Kellie's Castle
-- Lost World
-- Sam Poh Tong Tempel
-- Tibetischer Tempel
 
 Home
 Jungle
 Kuala Lumpur
 Penang
 Langkawi
 Melaka
 Ipoh
 Johor Bahru
 Kota Bharu
 Kuantan
 Die Highlands
 Inseln von Malaysia
 Westküste
 Ostküste
 Sabah
 Sarawak
 Brunei
 Malaysia mit Kindern
 Auto/Bus/Zug
 Hotels Reservieren

 Golf & Golf Clubs
 Links
 Kontakt
 


           

 

Enlightened Heart Tibetan Buddhist Temple

"Nicht viele Menschen in Ipoh kennen diesen Tempel. Es ist ein versteckter Ort, der von wilden Pflanzen und Bäumen bedeckt ist, die die Straße säumen. In Südostasien gibt es nur sehr wenige tibetisch-buddhistische Tempel. Dieser Tempel ist ein seltener Fund und einer der größten traditionellen tibetischen buddhistischen Tempel des Landes.
Es liegt am Fuße eines beeindruckenden Abschnitts eines Kalksteinberges. Das Schild befindet sich kurz vor der Abzweigung der Straße, die zum Tempel führt. Fahren Sie 1 bis 3 km weiter und Sie sehen den Tempel entlang der Straße. Die Straße ist eng und an den Seiten mit Büschen bedeckt, auf denen nur ein Auto fahren kann. Achten Sie also darauf."


Die Pagode und Statue

Enlightened Heart Tibetaans buddhistische Tempel (tibetischer buddhistischer Tempel des erleuchtenden Herzens) sieht aus wie ein alter Tempel und befindet sich in Tambun, einem Teil von Ipoh. Nur wenige Menschen in Ipoh wissen davon. Die Straße dorthin ist eine sehr schmale Straße, die auf beiden Seiten links und rechts mit Sträuchern und ungepflegten Wildpflanzen bedeckt ist.
Plötzlich taucht dieser riesige tibetische Tempel nach einer Weile aus dem Nichts auf. Es befindet sich an einem versteckten Ort, der mit wilden Pflanzen in der Gegend bedeckt ist. Die wichtige Pagode ist staubig und scheint seit Jahren nicht mehr gewartet worden zu sein. Während einige dies kritisiert haben, hat die müde Natur dieses Tempels seltsamerweise viel Charme - als ob Sie gerade einen verlorenen tibetischen Tempel im Dschungel entdeckt hätten.

Es gibt nur wenige tibetisch-buddhistische Tempel in Südostasien, aber dieser Tempel ist ein seltener Fund. Es ist einer der größten traditionellen tibetisch-buddhistischen Tempel des Landes. Es liegt am Fuße eines beeindruckenden Kalksteinabschnitts in der Nähe von Ipoh. Das Straßenschild befindet sich kurz vor dem Ausgang der Straße, die zum Tempel führt. Wenn Sie auf dieser Straße ungefähr 1,2 km fahren, kommen Sie zum Tempel. Die Straße ist eng mit Büschen auf beiden Seiten. Es kann immer nur ein Fahrzeug auf der Straße fahren, daher müssen Sie vorsichtig sein.

Der Tempelkomplex ist sehr ruhig. Wir waren zu dieser Zeit die einzigen Besucher, mit Ausnahme der Freiwilligen, die das Gebäude warten. Sie sagten mir, dass dieser Tempel in den Ferien wie Wesak voller Menschen ist, aber an anderen Tagen ist es ziemlich ruhig mit wenigen Besuchern. Trotzdem ist die Architektur und das Design großartig. Es herrscht eine ruhige, spirituelle Atmosphäre. Dies gibt einen beruhigenden Gedanken. In den Gebäuden befinden sich einige beeindruckende Statuen.

 


Ein Blick in die Pagode<

Im Vergleich zu anderen bekannteren Tempeln ist dieser Tempel ziemlich neu und es ist möglich, mit Hilfe von Freiwilligen alles sauber zu halten. In der Nähe gibt es eine Halle mit riesigen Töpfen. Freiwillige geben uns Informationen. Alles ist sehr schön und friedlich. Eine Treppe führte bis zur Spitze der 13-stöckigen Pagode, wo eine goldene Buddha-Statue mit offener Hand stand. Es gibt einen schönen Blick auf die Stadt Ipoh. Die Pagode beherbergt eine riesige Sakyamuni Buddha Statue, aber sie ist staubig und sieht aus, als wäre sie seit Jahren nicht mehr gepflegt worden. Der Aufstieg zur Spitze der Pagode wird mit einer schönen Aussicht belohnt. Jede Etage dieser Pagode ist mit Statuen, Gottheiten und Gemälden geschmückt, die die reiche Mythologie des Buddhismus darstellen. Von oben hat man einen atemberaubenden Blick auf das Kinta-Tal.
Um 9 Uhr können Sie das Ritual am Hauptaltar erleben. Mönche sangen Sutras und andere bliesen bei den Zeremonien Hörner und andere traditionelle tibetische Instrumente. Die maskierten Männer tanzten elegant in attraktiven Kostümen.

 

Der Enlightened Heart Tibetan Tempel wurde 1976 auf einem kleinen Grundstück und etwa 500 Meter von der Straße entfernt gegründet. 1979 zog der jetzige Meister in den Komplex ein und dann begann die Erweiterung. Es ist heute ein großer Komplex auf 12 Hektar Land mit einer 13-stöckigen Pagode, die zwischen 1996 und 2009 erbaut wurde. Hier steht die größte buddhistische Statue von Ipoh auf einem grünen Kalksteinhügel.

Der Enlightened Heart Tibetan Tempel ist bei den Einheimischen auch als Jingang Jing She bekannt. Der Komplex ist umgeben von wunderschönen Bergen in üppigen Tälern, Obstgärten und Kalksteinhügeln. Mehr als 200 Statuen erfreuen das Auge im Tempel. Das Amalgam machte die Dekorationen, Statuen, Gottheiten und Gemälde etwas anders als die üblichen buddhistischen oder taoistischen Tempel.


Gebedsmolens

 

 

Adres:
Jalan Ampang (Jalan Ampang Baru 6 in Google Maps)
Tambun, 31400 Ipoh, Perak, Maleisië.

Wegbeschreibung: Wenn Sie von der Stadt nach Tambun und Sunway City fahren, passieren Sie das Pantai Putri Hospital an der Kreuzung zu Ihrer Linken. Fahren Sie geradeaus weiter, bis Sie Tambun erreichen. und biegen Sie an der Ampel rechts ab, wo Sie die Tambun Polizeistation gegenüber sehen können. Diese Straße ist Jalan Ampang Baru 6. Fahren Sie geradeaus weiter, aber achten Sie auf Schilder mit der Aufschrift PERSATUAN ILLUMINATED HEART BUDDHIST oder TAMBUN TIBETAN TEMPLE oder PERSATUAN PENGANUT DEWA JINGANG JING SHE auf Ihrer Tintenseite. Biegen Sie ab und folgen Sie der engen Straße für ca. 1 km, bis Sie den Tempel sehen.

Buchen Sie einfach Zug- oder Bustickets
cheap booking
Klicken Sie auf das Banner, um zu buchen
 

 

 

 

 

Copyright © 2001 - 2022 WINT All Rights Reserved. | Privacy Policy | Facebook: https://www.facebook.com/malaysite