THE
MALAYSIA
SITE

 

 Johor Bahru
-- Johor
-- Johor Stadt
-- Legoland
 
 Home
 Jungle
 Kuala Lumpur
 Penang
 Langkawi
 Melaka
 Die Highlands
 Inseln von Malaysia
 Sepang
 Westküste
 Ostküste
 Sabah
 Sarawak
 Malaysia mit Kindern
 Auto/Bus/Zug
 Hotels Reservieren

 Golf & Golf Clubs
 Links
 Kontakt
 


           

 

 Johor
das südliche Tor

"Johor Bahru ist 40% billiger als Singapur, daher sind die vielen Einkaufszentren an Wochenenden voll mit teuren Markenartikeln, Rolex, Ray-Ban usw. verkauft, wenn wir zum Einkaufszentrum gehen, lassen Sie uns unsere Fahrräder in der Zwischenzeit polieren, wir müssen sie noch verkaufen. Im ersten Hotel, in dem wir uns außerhalb des Zentrums befanden, befinden wir uns jetzt in der Mitte, einem chinesischen und einem indischen Viertel. Heute Nachmittag im indischen Distrikt haben wir uns mit einer Gesichtsmaske verwöhnen lassen (war nach all der Sonne notwendig). Heute Nachmittag haben wir Sushi gegessen und heute Abend in der indischen Nachbarschaft Mie Goreng gegessen. Heute Abend gab es einen Markt, wir gingen eine Weile hier herum und es ist jetzt halb neun, um zum Hotel zu gehen."

View from Sibu
Johor

Johor wird oft fälschlicherweise nur als Transitpunkt nach Singapur angesehen. Johor hat den Besuchern tatsächlich viel zu bieten. Johor Bahru, die Hauptstadt, hat mehrere schillernde Einkaufszentren; eine Fülle von Nachtmöglichkeiten; und Sun, der größte Duty-Free-Einkaufskomplex in Malaysia. Nur eine Autostunde entfernt befindet sich Desarus goldener Strand, der als „letzte unberührte Ecke Südostasiens“ bezeichnet wird.
Die unberührten Inseln Pulau Besar , Pulau Sibu Pulau Rawa , Pulau Aur und viele andere sind perfekte Ziele zum Tauchen und Schnorcheln . Es Der Nationalpark Endau Rompin ist ein wunderschöner Nationalpark für seltene Arten von Flora und Fauna. Es gibt sechs weitere Erholungswälder. Johor ist auch ein Paradies für Golfer, da es der Staat mit den meisten Golfplätzen ist.

Geschichte

Johor wurde im frühen 16. Jahrhundert vom Sohn von Sultan Mahmud Shah, dem letzten Sultan von Melaka, gegründet, als die Hauptstadt Melaka von den Portugiesen erobert wurde. Auf seinem Höhepunkt erstreckte sich das Johor-Reich bis zum Riau-Archipel. Im 18. Jahrhundert kontrollierten die Bugis von Celebes und das Minangkabaus von Sumatra die politische Macht im Johor-Riau-Reich. Im frühen 19. Jahrhundert dominierte in Johor die Rivalität zwischen Malaiisch und Bugis. Noch heute liegen Johor und Riau auf dem strategischen Seeweg, der vom Südchinesischen Meer bis zum Indischen Ozean durch die Straße von Melakka führt.

1819 nutzten Stamford Raffles ihre gegenseitige Rivalität, um Singapur für die Briten zu erwerben.
Infolgedessen gab es eine Spaltung im Johor-Riau-Reich. Das Festland von Johor wurde vom T Menggong und dem Sultanat Riau-Lingga kontrolliert, das von den Bugis regiert wurde. 1886 erhob sich T Mixgong Abu Bakar zum Sultan. Ihm folgte sein Sohn Sultan Ibrahim. 1914 verwaltete der "britische Berater" Johor bis zur japanischen Besetzung 1945. 1957 trat Johor der Föderation Malaysias bei.

Note: Der Riau-Archipel besteht aus drei Hauptinseln - Batam, Bintan und Bulan. Batam ist nur 20 Kilometer von Singapur entfernt und 415 km2 groß.
 

Sultan Abu Bakar
Sultan Abu Bakar

Wirtschaft

Johors Wirtschaft basiert auf einer Mischung aus Landwirtschaft, Industrie, Handel und Tourismus. Es ist der größte Produzent des Landes für Palmöl, Gummi, Ananas und Bananen. Bauxit wird in Pengerang abgebaut und Pasir Gudang entwickelt sich zu einem wichtigen internationalen Hafen. Viele Gewerbegebiete befinden sich in und um Johor Bahru und anderen Großstädten. Hier stellen die Fabriken Elektrogeräte, Möbel, Textilien und petrochemische Produkte her.

Inseln im Südchinesischen Meer

Johors Ostküste hat eine Reihe wunderschöner Inseln, die sich hervorragend zum Tauchen und Schnorcheln eignen. Eine Insel, die leicht zu erreichen ist Pulau Sibu , nur zweieinhalb Stunden mit dem Boot von Mersing . Ein schnellerer Weg nach Pulau Sibu ist von Tanjung Leman , 20 km südlich von Mersing.
Neben Pulau Sibu sind die anderen Inseln mit Unterkunft Pulau Rawa, Pulau Pemanggil, Pulau Besar, Pulau Tinggi, Pulau Dayang, Pulau Sibu Tengah und Pulau Aur. Näher an der Küste liegen Pulau Hujung und Pulau Tengah. Diese werden normalerweise von Tagesausflüglern besucht.

Pulau Aur - het resort
Pulau Aur

Erholungswälder

Für Naturerlebnisse können Sie verschiedene Erholungswälder in Johor besuchen. Am beliebtesten ist der Gunung Ladang Recreational Forest, in dem sich Johors höchster Berg befindet: Gunung Ladang. Anspruchsvolle Wanderungen auf den Gipfel des Berges und Übernachtungen am beeindruckenden Sagil-Wasserfall sind die Hauptaktivitäten hier. Am Fuße des Wasserfalls befinden sich Campingplätze, Umkleidekabinen und das Gunung Ledang Resort. Der Legende nach war Gunung Ledang die Residenz einer Johor-Prinzessin, die im 15. Jahrhundert hier vom Sultan von Melaka lebte.
Etwa 30 km nordwestlich von Johor Bahru liegt der Erholungswald Gunung Pulai mit mehreren Wasserfällen sowie Dschungelpfaden, die zum 654-Hochgebirge Pulai führen. Weitere Erholungswälder sind der Erholungswald Gunung Arong, der Erholungswald Gunung Berlumut, der Erholungswald Gunung Lambak und der Erholungswald Sungai Pengerang.


Gunung Ledang Resort

 

Einfache Buchung: Bustickets Online:

Klicken Sie auf dieses Banner, um eine Reservierung vorzunehmen

 

Buchen Sie ganz einfach Bahntickets
cheap booking
Klicken Sie auf dieses Banner, um eine Reservierung vorzunehmen

 

 

    

 

Web Analytics Made Easy -
StatCounter
Copyright © 2001 - 2021 WINT. All Rights Reserved. | Privacy Policy | Facebook: https://www.facebook.com/malaysite