THE
MALAYSIA
SITE

 

 Ipoh
-- Ipoh
-- Ipoh Airport
-- Ipoh Bus Terminal
-- Ipoh Hotels
-- Kellie's Castle
-- Lost World
-- Sam Poh Tong Tempel
-- Tibetischer Tempel
 
 Home
 Jungle
 Kuala Lumpur
 Penang
 Langkawi
 Melaka
 Ipoh
 Johor Bahru
 Kota Bharu
 Kuantan
 Die Highlands
 Inseln von Malaysia
 Westküste
 Ostküste
 Sabah
 Sarawak
 Brunei
 Malaysia mit Kindern
 Auto/Bus/Zug
 Hotels Reservieren

 Golf & Golf Clubs
 Links
 Kontakt
 


           

 

Kellie's Castle
Kellies Schloss

Ben van Wijnen

"Das unvollendete, zerstörte Herrenhaus wurde von einem schottischen Pflanzer namens William Kellie-Smith erbaut. Er plante ein 6-stöckiges Schloss mit Malaysias erstem Aufzug, einem Tennisplatz und einem Innenhof auf dem Dach zur Unterhaltung. Kellies Schloss ist voller Geheimnisse. Es wurden drei geheime Tunnel entdeckt, von denen mehr angenommen wurden, dass sie versteckt sind. Es gibt auch geheime unterirdische Kammern und Treppen. Ein Plan für den 6-stöckigen Turm beinhaltete auch Malaysias ersten Aufzug, einen Tennishallenplatz und einen Innenhof auf dem Dach zur Unterhaltung. Kellies Schloss ist voller Geheimnisse. Es wurden drei geheime Tunnel entdeckt, von denen mehr angenommen wurden, dass sie versteckt sind. Es gibt auch geheime unterirdische Kammern und Treppen."

Kellie's Castle

Außerhalb von Ipoh (30 Autominuten) liegt die Stadt Batu Gajah. Hier sind die Ruinen des halbfertigen Kellie's Castle . Diese Ruinen ähneln einer echten schottischen Burg. Die Burg sollte das Zentrum des gesellschaftlichen Lebens für die Pflanzer und Beamten in sein das Gebiet. Es sollte ein stattliches Herrenhaus mit einem sechsstöckigen Turm, einem Weinkeller und stattlichen Säulen sein. maurisch Bögen und Wände würden mit griechisch-römischen Mustern verziert. Es gab ein Dach im Hof, auf dem Partys abgehalten wurden, und es gab sogar eines Aufzug. Der erste in Malaysia.
William Kellie Smith wurde im schottischen Dorf Kellas geboren. Er ging 1890 im Alter von 20 Jahren nach Malaysia und wurde dort durch den Handel mit Zinn und Gummi reich.

Er kehrte nach Schottland zurück, um seinen langjährigen Liebhaber zu heiraten. 1903 kehrte er nach Malaysia zurück. Die Ehe war gesegnet mit einer Tochter (Helen), aber William wollte unbedingt einen Sohn. Er wurde 1915 geboren und hieß Anthony. Rund um die Um die Geburt dieses Sohnes zu feiern, beschloss er, sein Herrenhaus zu vergrößern.
So kamen die Pläne für ein Schloss. Er würde es "Kellas" nennen Haus & quot; nach seinem Geburtsort in Schottland. Es wäre ein wunderschönes Schloss mit dem ersten Aufzug in Malaysia.
Es würde zwei unterirdische Passagen geben: eine zu einem Hindu-Tempel und eine zum alten Haus. Ein überdachter Tennisplatz würde sich im ersten Stock befinden.
Aufgrund seiner Faszination für den Hinduismus und die indische Kultur entschied sich Smith auch für Einflüsse von & nbsp; & nbsp; Architektur von Madras wird bearbeitet. Ziegel und Dachziegel wurden sogar aus Indien importiert. Er benutzte sogar eine große Gruppe indischer Arbeiter, um sein Traumhaus zu bauen und das Kellas House zu einem authentischen Inder zu machen zu machen.
Das Herrenhaus ist von der Hauptstraße über eine Brücke über einen Bach erreichbar.
 

Kellas House
Dies ist Kellies erstes Zuhause: Kellas House (es befindet sich hinter dem Schloss).


Kurz nach Baubeginn ereignete sich ein Unfall!
In Europa war der Erste Weltkrieg zu Ende und das Virus der Die spanische Grippe verbreitete sich auch in Asien. Viele Arbeiter des Kellas Estate starben.
Kurze Zeit später kam eine zweite Grippewelle und weitere starben einmal 70 Mitarbeiter. Smith, der bereits ein Vermögen in das Kellas House investiert hatte, verlor dadurch noch mehr Geld.
Am Ende war Kellas House noch nicht fertig. William Kellie Smith starb während einer kurzen Reise nach Portugal an einer Lungenentzündung. Das Herz seiner Frau war gebrochen. Sie packte die Koffer verkaufte alles und kehrte nach Schottland zurück. Kellas House wurde von einer britischen Firma "Harrison and Crosfield" übernommen. Sie haben das Schloss jedoch nie fertiggestellt.


Aus irgendeinem Grund wurde Kellas Home nie fertiggestellt. Später wurde Kellas Home bekannt durch der Name Kellie's Castle oder Kellie's Folly.
Trotz über achtzig Jahren Vandalismus und Vernachlässigung Kellie's Castle wurde im Jahr 2000 von der Regierung renoviert.
Das Schloss war jedoch schon seit Jahren eine Touristenattraktion.
Jetzt haben sie einen Parkplatz, ein Restaurant und Toiletten gebaut


Noch heute können Besucher William Kellie Smith und seine beiden Kinder in Kellie's Castle treffen.
Bilder von ihnen stehen immer noch an der Außenwand. Das Bild Seine geliebte Frau ist vor einigen Jahren abgefallen.
Die Tunnel wurden jedoch aus Sicherheitsgründen geschlossen. Wahrscheinlich ist irgendwo in einem der Tunnel Kellies Auto!
Trotz der Verwüstungen durch Zeit und Vernachlässigung strahlt das gesamte Anwesen & nbsp; die Romantik der Kolonialzeit

Vergessen Sie nach einem Besuch in Kellie's Castle nicht, einen kurzen Spaziergang zu machen nach dem von Smith erbauten Hindu-Tempel, um die Götter zu besänftigen, nachdem seine Arbeiter an der spanischen Grippe gestorben waren.
Die Architektur des Tempels ist eine merkwürdige Mischung aus maurischem, griechisch-römischem und indischem Design. Oben auf dem Dach des Tempels sehen Sie sechzig Götter, darunter Kellie in seinem Pflanzeranzug und seinem Tropenhelm. Ein bisschen fehl am Platz er steht dazwischen.

Nur sehr wenige Tempel in Malaysia verdanken ihre Existenz einem kolonialen Expat. wie dieser unbedeutende Tempel am Stadtrand von Batu Gajah. Und natürlich war William Smith genug fasziniert von diesem Tempel, weil er es war grub einen unterirdischen, geheimen Tunnel von seinem Haus zum Tempel.
 


 

Kellie's Castle

Anna and the King
Diese klassische, wunderbar romantische Geschichte wurde 1956 als Film gedreht Rogers Musical & amp; Hammerstein, in dem Yul Brynner die Show gestohlen hat, wurde in Kellies Schloss aufgenommen. Mehr dazu: <klick>

 

  Ben van Wijnen

 

 

 

Web Analytics Made Easy -
StatCounter
Copyright © 2001 - 2022 WINT All Rights Reserved. | Privacy Policy | Facebook: https://www.facebook.com/malaysite