THE
MALAYSIA
SITE

 

Sabah
-- Abstände auf Sabah
-- Danum Valley
-- Gomantong Höhlen
-- Kinabatangan River
-- Kota Kinabalu
-- Kota Kinabalu Stadtplan
-- Lahad Datu
-- MAS Wings
-- MAS Wings Network
-- Mount Kinabalu
-- Pulau Banggi
-- Pulau Berhala
-- Pulau Dinawan
-- Pulau Kapalai
-- Pulau Lankayan
-- Pulau Libaran
-- Pulau Mataking
-- Pulau Mantanani
-- Pulau Pom Pom
-- Pulau Sipadan
-- Pulau Tiga
-- Sandakan
-- Semporna
-- Sepilok - Orang Utan
-- Sepilok - Honigbären
-- Sukau
-- Tawau
-- Tunku Abdul Rahman Park
-- Turtle Island
 
 Home
 Jungle
 Kuala Lumpur
 Penang
 Langkawi
 Melaka
 Die Highlands
 Inseln von Malaysia
 Sepang
 Westküste
 Ostküste
 Sabah
 Sarawak
 Malaysia mit Kindern
 Auto/Bus/Zug
 Hotels Reservieren

 Golf & Golf Clubs
 Links
 Kontakt
 


           

 

KINABATANGAN RIVER

"Wir gingen mit einem Boot den Fluss hinauf, um Tiere zu entdecken. Beginnen wir mit einem Krokodil direkt über dem Wasser mit seinen Augen. Leider ging er schnell unter, als er merkte, dass wir ihn entdeckt hatten. Auch die frechen Langschwanz-Makaken sind hier laut präsent. Dann stoßen wir auf einige spezielle Vogelarten und wir sehen auch die speziellen Nasenaffen, die auch "Probiscus Monkey" genannt werden."


Der Kinabatangan River ist der größte und längste Fluss im malaysischen Bundesstaat Sabah. Es erstreckt sich 560 km von der Crocker Range im Südwesten von Sabah und fließt nach Osten in das Sulu-Meer. Der Kinabatangan River hat eines der reichsten Ökosysteme der Welt. Tatsächlich ist das Flusseinzugsgebiet im Tiefland des Flusses größtenteils mit Wald bedeckt. Die Kinabatangan-Au hat die größte Konzentration an Wildtieren in der Region Südostasiens.
Wenn Sie einen Ausflug auf dem Fluss gebucht haben, ist die beste Gelegenheit, die Tierwelt zu beobachten, bei Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang. Sie könnten sogar & nbsp; einen asiatischen Elefanten oder ein Sumatra-Nashorn sehen, der durch den Wald entlang des Flusses wandert. Optionale Ausflüge (Bootsfahrten), die hier durchgeführt werden können, umfassen Nachtsafaris oder die Beobachtung von Krokodilen, Vögeln und nachtaktiven Tieren.
Die kleinen Boote nehmen normalerweise bis zu sechs Passagiere auf, entweder am frühen Morgen, am späten Nachmittag oder in der Nacht. Eine Bootsfahrt dauert mindestens zwei Stunden, es gibt jedoch keine Garantie dafür, dass Sie wilde Tiere sehen. Die Preise für die Tagesbootfahrten liegen zwischen 10 und 20 US-Dollar. Nachtbootfahrten kosten etwas mehr. Die kleinen Boote nehmen normalerweise bis zu sechs Passagiere auf, entweder am frühen Morgen, am späten Nachmittag oder in der Nacht. Eine Bootsfahrt dauert mindestens zwei Stunden, es gibt jedoch keine Garantie dafür, dass Sie wilde Tiere sehen. Die Preise für die Tagesbootfahrten liegen zwischen 10 und 20 US-Dollar. Nachtbootfahrten kosten etwas mehr.
Entlang des Kinabatangan-Flusses sind regelmäßig Wildkatzen, Krokodile, große Schlangen, Makaken und andere Säugetiere zu sehen. Halten Sie auch Ausschau nach den vielen Vogelarten, darunter Adler, Eisvögel und bunte Nashornvögel. Sehr glückliche Gruppen können Elefanten und Sumatra-Nashörner sehen, aber diese sind sehr selten.

Der Fluss, der für Transport, Handel und Kommunikation genutzt wird, ist seit Jahrhunderten eine wichtige Lebensader für die lokale Bevölkerung. Früher wurden Waldprodukte wie Bienenwachs, essbare Vogelnester, Elefantenelfenbein und der Hornvogel Casqued über diesen Fluss transportiert, um dort gehandelt zu werden. werden. Heutzutage gehört das der Vergangenheit an.
Heute gibt es im Einzugsgebiet des Flusses Kinabatangan etwa 20 Palmölmühlen, die die Produkte der schnell wachsenden Ölpalmenplantagen verarbeiten. Das Öl wird verwendet zur Herstellung von Margarine, Seife, Tierfutter, Schmiermitteln und vielen anderen Industrie- und Haushaltsprodukten.
Bereits in den frühen 1950er Jahren war entlang des Kinabatangan-Flusses großflächiger kommerzieller Holzeinschlag und kleinbäuerliche Landwirtschaft erlaubt. Dies versorgte die Menschen in Sabah arbeite hier und verdiene genug Geld.
In den 1970er Jahren wurden mehrere Waldreservate gerodet, die jedoch schnell für die landwirtschaftliche Nutzung bereitgestellt wurden.

Die Orang Sungai sind die ursprüngliche Bevölkerung, die entlang des Kinabatangan lebt. Kleine Gemeinden des Orang Sungai leben entlang des Kinabatangan Flusses und sind abhängig des Ökosystems beim Fischen, Fangen von Garnelen oder Waldprodukten wie Rattan, Bienenwachs, Kampfer und essbaren Vogelnestern. Ihr Name ist Ihnen während der Kolonialherrschaft von den Briten gegeben, die die Gemeinden entlang des Kinabatangan als Flussmenschen bezeichneten (Orang = Mensch; Sungai = Fluss).
Im Laufe der Jahre haben sie sich allmählich mit anderen indigenen Rassen und Migrantengruppen vermischt, wie den frühen chinesischen Einwanderern, den Bugis aus Indonesien und den Suluks und Cagayans aus den Philippinen. Sie heirateten auch diese anderen Bevölkerungsgruppen.
Das Orang Sungeui lebt heute größtenteils in verstreuten Siedlungen entlang des Kinabatangan vom Ober- bis zum Unterlauf.


Orang Sungai

 

Kampung Sukau ist eine Gemeinschaft von ungefähr 1.200 Menschen aus 150 Familien, die alle Muslime sind. Die Kampung ist über eine Asphaltstraße erreichbar, eine Ausfahrt von der Hauptstraße Sandakan - Lahad Datu. Eine Alternative ist, mit dem Boot entlang der Ostküste von Sabah zu segeln.
Es gibt nur minimale Existenzbedürfnisse in Form einer kleinen staatlichen Klinik und einer Grundschule. Strom ist im Dorf verfügbar, die Versorgung jedoch nicht immer gleich. Der Strom geht manchmal aus.
Es gibt immer noch kein sauberes fließendes Wasser und die Dorfbewohner sind auf den Regen und das Flusswasser aus dem Kinabatangan angewiesen.

 

 

Er naar toe:
De reis over land van Sandakan nach Sukau ist circa 96 km, von denen die gesamte Straße jetzt asphaltiert ist. Die Straße führt Sie an Palmölplantagen vorbei. Eine 350 km lange Fahrt von Kota Kinabalu ist ebenfalls möglich, dauert jedoch mindestens sechs Stunden.
Der Transport kann von lokalen Reiseveranstaltern arrangiert werden.

Sabah Hotel

Das Sabah Hotel liegt im Herzen des Stadtzentrums von Sandakan und ist ein idealer Ort, um Sandakan zu entdecken. Das Stadtzentrum ist nur 1 km entfernt und der Flughafen ist innerhalb von 30 Minuten zu erreichen. Ebenfalls leicht zu erreichen sind Agnes Newton Keith Home, der japanische Friedhof und die christliche Kirche in Basel in Malaysia.
Die Einrichtungen und Dienstleistungen des Sabah Hotels sorgen für einen angenehmen Aufenthalt der Gäste. Für den Komfort und die Bequemlichkeit der Gäste bietet das Hotel einen 24-Stunden-Zimmerservice, kostenloses WLAN in allen Zimmern, 24-Stunden-Sicherheitsdienst, tägliche Reinigung, Geschenk- / Souvenirladen.
Das Hotel verfügt über 116 wunderschön eingerichtete Gästezimmer, jedes mit separatem Wohnzimmer, Spiegel, Bettwäsche, Internet (WLAN) und WLAN (kostenlos). Hoteleinrichtungen wie Wanderwege, Whirlpool, Fitnesscenter, Sauna und Außenpool bieten die Möglichkeit, nach einem anstrengenden Tag zu entspannen. Was auch immer Ihr Grund für einen Besuch in Sandakan ist, das Sabah Hotel ist der perfekte Ort für einen aufregenden und aufregenden Kurzurlaub.

Mehr Informationen: Sabah Hotel |klick jetzt|

 

|

   Ben van Wijnen

 

Copyright © 2001 - 2021 WINT. All Rights Reserved. | Privacy Policy | Facebook: https://www.facebook.com/malaysite